Cookies sorgen für das reibungslose Funktionieren unserer Dienste. Durch die Verwendung dieser Cookies stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie MehrIch habe verstanden

Unser Engagement für die Umwelt

Die globale Erwärmung und die zunehmende Verschmutzung unserer Umwelt sind Themen, die heute nicht mehr ignoriert werden können. Deshalb denken wir über die konkreten Veränderungen nach, die wir auf unserer Ebene vornehmen können, sowohl in Bezug auf die Funktionsweise der Gesellschaft selbst als auch auf den Lebenszyklus der von uns hergestellten Produkte.

 

Einige Maßnahmen wurden bereits vor einigen Jahren bei Ezi umgesetzt, wie z.B. das Nach-Schärfen, um die Lebensdauer der Produkte zu verlängern sowie das Recycling von Hartmetall, um ihnen ein zweites Leben zu geben. Der Blister-Recycling-Karton ist eine neue Initiative, die mit unseren Kunden umgesetzt wurde, um die Umweltauswirkungen unserer Verpackungen zu reduzieren.

 

 

 

Unsere internen Initiativen

  • Bei der Herstellung unserer Werkzeuge fällt zwangsläufig eine gewisse Menge Abfall an, wie z.B. Schleifschlamm oder Sinterteile. Seit Jahren betreiben wir eine vollständige Verwertung dieser Abfälle.

  • Wir haben ein Kühlsystem mit Mikrofiltration der Schneidöle implementiert, das ihnen eine längere Lebensdauer verleiht und so die Verschwendung von Verbrauchsmaterialien vermeidet.

  • Die Beleuchtung der Räumlichkeiten ist eine sehr energieintensive Arbeit, zumal sich unsere Werkstätten im historischen, sehr geräumigen Gebäude des Unternehmens befinden. Deshalb haben wir uns für LED-Beleuchtung entschieden, sowohl im Produktionsbereich als auch in den Verwaltungsbüros.

  • Unser historisches Gebäude hat ein großes Volumen, das auf traditionelle Weise ohne großen Energieaufwand nur schwer zu kühlen wäre. Um sicherzustellen, dass alle unter guten Bedingungen arbeiten können und dass die Geräte erhalten bleiben, haben wir uns daher für die Installation eines adiabatischen Kühlsystems entschieden, einer bioklimatischen Technik, die sehr wenig Energie verbraucht und ohne Kältemittel auskommt.

 

 

Unser Low-Tech, im Zusammenspiel mit unseren Kunden

  • Werkzeugrecycling: Wir nehmen auch gebrauchte Werkzeuge (Monoblock, Einsätze usw.) von unseren Kunden zurück und schicken sie an einen Dienstleister, der alle Komponenten, d.h. Wolframkörner, Kobalt- und Nickelbinder usw., recycelt. Diese Pulver werden dann mit der gleichen Qualität wie die ursprünglichen Rohstoffe wiederverwendet.

  • Nachschleifservice: Dieser Service, der seit mehreren Jahren bei Ezi angeboten wird, ermöglicht es den Kunden, ihre Schneidwerkzeuge so oft wie nötig nachschleifen zu lassen, wodurch sie eine viel längere Lebensdauer und stets optimale Effizienz erhalten.

  • Das "Back To Ezi"-System: Dank Mehrwegbehältern nehmen wir die gebrauchten Blisterverpackungen unserer Kunden zurück und bereiten sie in Zusammenarbeit mit den öffentlichen Integrationsinstitutionen in Genf wieder auf. Die Blister können so mehrfach wiederverwendet werden, anstatt wie bisher einfach weggeworfen zu werden.

 

 

Fragen Sie nach Ihrer Box